• Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

  • Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

  • Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

News

alte Reiseberichte

Erstellt von Urs Wili |

Fehler korrigiert und bisher fehlende Berichte aufgeschaltet.

Weiterlesen

VdEA Mitteilungsblatt 4/2018

Erstellt von Urs Wili |

Unser österreichischer Schwesterverband VdEA hat sein Mitteilungsblatt 4/2018 publiziert

Weiterlesen

Auslandexkursionen, Reiseberichte

Erstellt von Urs Wili |

Reisebericht 2018 ist aufgeschaltet

Weiterlesen

GRV-Nachrichten. Supplément

Baustelle Puidoux-Chexbres - Lausanne, Übersetzung auf Deutsch

Weiterlesen

Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI)

Die GdI bezweckt die Förderung des Austauschs von Fachwissen und von Innovationen im öffentlichen Verkehr sowie die Pflege von kollegialen Beziehungen unter ihren Mitgliedern über organisatorische Nahtstellen und Firmengrenzen hinweg.

Veranstaltungen


Kategorien: OG Bern
Datum: 24.01.2019 - 24.01.2019
Zeit: 18:45 - 21:00
Veranstaltungsort: Bern, Guisanplatz/Mingerstrasse
Organisator: Ortsgruppe Mittelland-Jura

Alle Plätze sind bereits vergeben.

FondueTram 2019 ausgebucht

 

1.         18:40 Uhr Treffpunkt beim Guisanplatz (Linie 9)

 

2.         18:45 Uhr Abfahrt: Tramfahrt im historischen Tramzug mit Jahrgang 1935 mit Apéro, Fondue und Dessert

 

3.         Ende ca. 21:00 Uhr beim Guisanplatz (diejenigen, die früher auf den Zug wollen, können bereits am Bahnhof austeigen)

 


# Name Download
1 190124_GdI_Einladung_Fonduefahrt.pdf

Hier können Sie sich für diese Veranstalltung online anmelden.


CHF 53.50 pro Person. Die Fahrt ist bereits ausgebucht. Zahlung erst nach Bestätigung der Anmeldung auf CH 80 8148 8000 0070 8456 1 GdI AdI OG Mittelland/Jura, Raiffeisenbank Bern

Zweck

  • Förderung des Austauschs von Fachwissen und von Innovationen
  • Pflege von kollegialen Beziehungen unter ihren Mitgliedern
  • technische und gesellschaftliche Veranstaltungen und Exkursionen
  • Kontakte zu den benachbarten Bahnen pflegen

Networking, Ausblicke auf neue Technologien, Rückblicke auf frühere Errungenschaften