• Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

  • Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

  • Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

News

Mitteilungsblatt des VdEA

Erstellt von Urs Wili |

Der österreichische Verband der Eisenbahnakademiker hat sein Mitteilungsblatt 1/2019 publiziert.

Weiterlesen

alte Reiseberichte

Erstellt von Urs Wili |

Fehler korrigiert und bisher fehlende Berichte aufgeschaltet.

Weiterlesen

Auslandexkursionen, Reiseberichte

Erstellt von Urs Wili |

Reisebericht 2018 ist aufgeschaltet

Weiterlesen

GRV-Nachrichten. Supplément

Baustelle Puidoux-Chexbres - Lausanne, Übersetzung auf Deutsch

Weiterlesen

Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI)

Die GdI bezweckt die Förderung des Austauschs von Fachwissen und von Innovationen im öffentlichen Verkehr sowie die Pflege von kollegialen Beziehungen unter ihren Mitgliedern über organisatorische Nahtstellen und Firmengrenzen hinweg.

Veranstaltungen


Kategorien: Sonstige
Datum: 25.04.2019 - 26.04.2019
Zeit: 12:30 - 12:30
Veranstaltungsort: Dornbirn, Hotel Martinspark
Organisator: ÖVG

Wachsende Verkehrsströme:
Ausweg durch neue Technologien?
Lösungen (nicht nur) für den Alpenraum

Block 1 Ansprüche an wachsende Verkehrsströme aus volkswirtschaftlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht

Block 2 der Beitrag moderner Verkehrstechnologien

Block 3 Fokus Infrastruktur

Block 4 Fokus Betrieb auf Schiene und Strasse

 online-Anmeldung:

http://www.oevg.at/veranstaltungen/vorschau/?type=123&tx_netzereioevg_events%5BanmeldungID%5D=270

 

Regulär: EUR 280.-

 

ÖVG- oder GdI-Mitglied: EUR 220.-

 

ÖVG-Mitglied Student: EUR 50.-

 


# Name Download
1 190425_Programm_1.DACH-Kongress_2019.pdf
2 190425_Rahmenprogramm_1._DACH-Kongress_2019.pdf
3 190425_Hotels_1._DACH-Kongress_2019.pdf
4 190425-26_Trinationaler_Verkehrskongress_OEsterreich.pdf

Zweck

  • Förderung des Austauschs von Fachwissen und von Innovationen
  • Pflege von kollegialen Beziehungen unter ihren Mitgliedern
  • technische und gesellschaftliche Veranstaltungen und Exkursionen
  • Kontakte zu den benachbarten Bahnen pflegen

Networking, Ausblicke auf neue Technologien, Rückblicke auf frühere Errungenschaften