• Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

  • Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

  • Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

News

Keine Nachrichten verfügbar.

Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI)

Die GdI bezweckt die Förderung des Austauschs von Fachwissen und von Innovationen im öffentlichen Verkehr sowie die Pflege von kollegialen Beziehungen unter ihren Mitgliedern über organisatorische Nahtstellen und Firmengrenzen hinweg.

Veranstaltungen


Kategorien: Sonstige
Datum: 07.06.2018 - 08.06.2018
Zeit: 17:00 - 17:00
Veranstaltungsort: ComCenter, Mainzerhofstraße 10, 99084 Erfurt
Organisator: Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft e.V.

Fachliches Kernstück unserer Jahrestagung bildet der durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur geförderte Jahresverkehrskongress zum Thema „Zukunft des Schienenfernverkehrs – Deutschland im internationalen Vergleich".   
Im deutschen Schienenpersonenfernverkehr ist mit der Fertigstellung des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit Nr. 8 infrastrukturseitig Ende 2017 eine wichtige Zäsur erreicht worden; auch in den kommenden Jahren werden noch wesentliche Neubauvorhaben im Schienenpersonenfernverkehr fertig gestellt, weitere sind in Planung und insbesondere dem Erhalt einer leistungsfähigen und resilienten Schieneninfrastruktur kommt im aktuellen Bundesverkehrswegeplan besonderes Gewicht zu. Allerdings sind hinsichtlich der inter- wie auch der intramodalen Wettbewerbssituation durch das 2016 verabschiedete Vierte Eisenbahnpaket der Europäischen Union sowie durch die zunehmende Liberalisierung besonders der konkurrierenden Landverkehrsträger zahlreiche Entwicklungen absehbar, die neue Herausforderungen an die Eisenbahnverkehrspolitik formulieren.
An diesem Punkt setzt der Jahresverkehrskongress der DVWG an: Nach einer grundsätzlichen Einführung der intermodalen Wettbewerbsbedingungen der Bahn beginnt der Kongress am 2. Tag mit Grundsatzfragen und Zielstellungen der deutschen und europäischen Eisenbahnverkehrspolitik. Danach lohnt ein Blick ins Ausland, wenn internationale Beispiele von Netzzugang, Wettbewerbssituation und Infrastrukturpolitik vorgestellt und diskutiert werden. In drei parallelen Workshops besteht anschließend die Möglichkeit zur vertiefenden Diskussion der Wettbewerbssituation, der Infrastrukturpolitik sowie der künftigen Stellung der Eisenbahn im Verkehrssystem aus Kundensicht. Zum Abschluss folgt eine Diskussion mit namhaften Vertretern konkurrierender Verkehrsträger über die Perspektiven des Schienenpersonenfernverkehrs.
Der Kongress steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Matthias Gather, Fachhochschule Erfurt, Fakultät Wirtschaft-Logistik-Verkehr. Alle Informationen rund um die Jahrestagung sowie das Anmeldeformular entnehmen Sie bitte unserer Veranstaltungsseite auf www.dvwg.de .


# Name Download
1 180607-08_DVWG_Anmeldung.pdf
2 180607-08_DVWG_Broschuere.pdf

Zweck

  • Förderung des Austauschs von Fachwissen und von Innovationen
  • Pflege von kollegialen Beziehungen unter ihren Mitgliedern
  • technische und gesellschaftliche Veranstaltungen und Exkursionen
  • Kontakte zu den benachbarten Bahnen pflegen

Networking, Ausblicke auf neue Technologien, Rückblicke auf frühere Errungenschaften