• Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

  • Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

  • Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

Kalender

<<
Oktober 2020
>>
23. Freitag
Fachtagung 2020 abgesagt

Am Freitag, 2. Oktober 2020 erhielten wir von Stadler Rail aus St. Margrethen die Nachricht, dass die Firma aufgrund der steigenden Coronazahlen sich dazu entschließen musste, bis Ende Jahr auf sämtliche Veranstaltungen wie Besuche, Vorträge, Werksführungen und dgl. innerhalb der Firma zu verzichten.

 

Deshalb muss auch unsere ganze Fachtagung vom Freitag, 23. Oktober inkl. der Weiterreise von St.Margrethen via Rorschach, Trogen, Heiden nach St. Gallen bzw. Appenzell annulliert werden.

Das Organisationskomitee geht davon aus, dass man trotz der Absage der FT dennoch an der GV teilnimmt.

Falls sich aber jemand entscheidet, deswegen nicht an die GV zu kommen, bittet das OK um eine sofortige Absage bis Mittwoch, 7. Oktober an René Dätwyler. Der eingezahlte Betrag wird zurückerstattet.

 

Von denjenigen, die eine Übernachtung auf eigene Kosten aus dem Kontingent der GdI gebucht haben und diese aus oben erwähntem Grund annullieren möchten, wird die GdI die Annullationskosten übernehmen. Die Annullation muss aber durch Dich/Sie ebenfalls bis zum Mittwoch, 7.Oktober veranlasst werden, da nach diesem Datum diese Annullationskosten steigen und von der GdI nicht mehr getragen werden.

24. Samstag
Generalversammlung 2020 abgesagt

Nachdem wir vor zwei Wochen die Mitteilung von Stadler Rail aus St. Margrethen erhielten, wonach

aufgrund der steigenden Coronazahlen sich die Firma dazu entschließen musste, bis Ende Jahr auf sämtliche

Veranstaltungen wie Besuche, Vorträge, Werksführungen und dgl. zu verzichten, muss nach der Annullation

der FT, die wir vor zwei Wochen verkündeten, nun auch noch die Generalversammlung vom kommenden

Samstag, 24.Oktober abgesagt werden.

Die Gründe sind naheliegend, wie Ihr diese in den letzten Tagen sicher mitbekommen habt. Vor allem die

Maßnahmen in den Kantonen Zürich, St.Gallen und Appenzell haben uns dazu gezwungen, die GV auf das

nächste Jahr zu verschieben. Und zur Zeit ändern sich fast jeden Tag die negativen Corona-Schlagzeilen.

Zahlreiche Mitglieder unserer GdI, die sich für diese beiden Anlässe angemeldet haben, gehören zur Gruppe Ü65. Gerade in den letzten Tagen haben wir aus nahe liegenden Gründen von mehreren Kollegen eine Abmeldung erhalten.

Wir sind überzeugt, dass wir bestimmt bei vielen wegen des Verzichtes der GV auf offene Ohren stoßen.

Die diesjährige Fachtagung und Generalversammlung ist vom Programm her als eine Einheit anzusehen und sollten deshalb miteinander durchgeführt werden. Unsere Ortsgruppe wird deshalb die FT und GV im kommenden Jahr erneut ausschreiben. In der Hoffnung, dass bis im Frühjahr wieder "normalere" Zeiten herrschen, wird dies im Mai oder Juni geschehen. Noch in diesem Jahr wird der Zentralvorstand ein mögliches Datum bekannt gegeben.